Trading Tipps – beginnen Sie nicht gleich mit…

Hier möchten wir mal einen Blick auf die handelbaren Basiswerte werfen. Wir wissen es gibt Indizes, Währungen und Aktien. Nicht jeder Wert ist auch für jeden Trader geeignet.

Die Basiswerte der Börse

Indizes

Indizes sind für den Einsteiger oft schwierig zu handeln. Ich höre oder lese so oft den Satz: „Komisch die Wirtschaft liefert so gute Zahlen und der Dax schmiert ab“ oder auch: „Ich verstehe das nicht, es gibt schlechte Konjunkturdaten und der Dax steigt„. Die meisten Einsteiger versuchen sich gleich im Dax, mich eingeschlossen. Das dürfte sicherlich daran liegen weil der Dax zu den bekanntesten Anlagemöglichkeiten zählt und sicherlich auch von den meisten deutschen Tradern gehandelt wird. Natürlich was liegt näher als in die eigenen Werte zu investieren, glaubt man doch sich mit der deutschen Wirtschaft am besten auszukennen als Deutscher.

Beginnen Sie nicht gleich mit dem Dax.

Warum ist der Dax so schwierig zu handeln gerade für Einsteiger. Nun das liegt daran, weil es so viele Faktoren gibt die den Dax beeinflussen können und für Einsteiger ist dieser Dschungel an Informationen die zu beachten sind einfach zu unübersichtlich und der Mangel an Erfahrung trägt sicher auch noch seinen Teil dazu bei.

Währungen

Der Devisenhandel ist auch ein beliebter Einsteigerhandel. Doch auch hier gilt es ganz ähnlich wie im Dax, dass viele Faktoren diesen Markt in die ein oder andere Richtung drücken können. Wobei der Devisenhandel schon etwas einfacher zu durchschauen ist wie der Dax. Gibt es hier doch so gut wie immer relativ langfristige Trends. Erkennt man nun einen dieser Trend dann kann es auch für Einsteiger eine erfolgreiche Saison werden. Beim Devisenhandel sind die Zinsentwicklungen der Länder einer der treibenden Faktoren für die Wertentwicklung der Währung. Doch auch langfristige Wirtschaftsentwicklungen können Währungen stark beeinflussen. Trotzdem laufen diese im Trend etwas stabiler als die Indizes.

Aktien

Aktien sind meiner Meinung nach am freundlichsten für Börsenneulinge. Ist es hier doch so, dass man sich nur über ein Unternehmen genau informieren muss und das ist dann im Vergleich zum Dax oder Währungen doch recht einfach. Darüberhinaus kann man zu Aktien, Analysen mit der höchsten Trefferquote im Internet finden. Das macht es für Einsteiger wesentlich einfacher den Einstieg in die Börse auch mit kleineren Erfolgen zu schaffen. Viele kleine Erfolge führen letztendlich auch zu einem größeren Gesamterfolg.

 

Die Trading Einsteiger Tipps

Kapitel Thema
1 Trading Tipps – die Serie
A Trading Tipps – die Brokerauswahl
B Trading Tipps – die Finanzprodukte
C Trading Tipps – die Strategie
D Trading Tipps – das Kapitalmanagement
E Trading Tipps – das Risikomanagement
F Trading Tipps – die Konzentration aufs wesentliche
G Trading Tipps – die innere Einstellung
H Trading Tipps – der Handel ist Arbeit
I Trading Tipps – sich weiterbilden
J Trading Tipps – die Erfolgskontrolle
K Trading Tipps – diese Fehler gilt es zu vermeiden
L Trading Tipps – beginnen Sie nicht gleich mit…

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Kommentare (2)

  1. Pingback: Trading Tipps – das Risikomanagement | Trading - Tipps

  2. Pingback: Trading Tipps – die Strategie | Trading - Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.