Skip to main content

Gefahren der Börse – Penny Stocks nichts für Einsteiger

Als Penny Stocks bezeichnet man Aktien die nur ein paar Cents kosten. Hier in Europa zählen Aktien dazu die unter 1€ zu bekommen sind. In den USA dagegen werden Aktien die unter 5$ liegen bereits zu den Penny Stocks gezählt.

Warum sind Penny Stocks keine Schnäppchen

Viele Börseneinsteiger denken gern, dass besonders billige Aktien ein tolles Investment sein könnten. Sicherlich kommt das einfach davon, weil man glaubt der Weg noch oben ist offen und so viel weiter runter kann es nicht mehr gehen. Doch dem ist leider nicht so. Ganz so einfach ist es dann doch wieder nicht.

Nur weil eine Aktie vom Aktienkurs her billig erscheint, ist es noch lange kein Schnäppchen bzw. lohnender Kauf. Denn es kommt an der Börse auf die Entwicklung in Prozent an. Das heißt, Sie haben keinen Vorteil, wenn Sie mit Ihrem Geld Hunderte von billigen Pennystock-Aktien kaufen anstatt zum Beispiel 50 DAX-Aktien. Entscheidend ist nämlich die Rendite-Entwicklung des Gesamtwertes des Aktienpakets und nicht eine hohe Anzahl an Aktien.

Merken Sie sich also Folgendes: Die Höhe des Aktienkurses gibt keine Anhaltspunkte, ob eine Aktie günstig oder teuer ist. Die echten Gewinnchancen einer Aktie kann man anhand einer Aktienanalyse untersuchen.

Um Mehr über das Thema Aktienanalyse zu erfahren, können Sie gern unser Chart-Technik-Training durcharbeiten.

 

Sind alle Penny Stock Aktien auch gleich Müll?

So kann man das natürlich nicht sagen. Die Überschrift ist etwas provokativ gewählt. Penny Stock Aktien sind natürlich kein Müll. Jedoch ist das Anlagerisiko ungleich höher. An der Börse wird alles in Prozent berechnet. So ist es natürlich so, wenn eine Aktie z.B. 2 Cent kostet und diese um nur 1 Cent fällt, dann hat man gleich 50% Verlust gemacht. Das macht Penny Stock Aktien einfach wesentlich riskanter. Dazu kommt, dass das Interesse der Anleger an diesen Aktien nicht besonders hoch ist, sonst wäre der Kurs ja gar nicht erst im Keller.

Es ist aber schon so, dass sich hierunter sehr viele Schrott-Aktien befinden. Die dahinter liegenden Firmen sind nicht so bekannt, das Interesse der Anleger ist nicht vorhanden. Lag die Aktie schon höher umso schlimmer… Viele der Unternehmen verschwinden auch von der Börse, wenn diese mal so weit runter gefallen sind. Die Insolvenzgefahr dieser Unternehmen ist besonders hoch.

Weitere Gründe, warum Sie Pennystocks meiden sollten

  • Pennystock-Aktien sind sehr spekulativ (hohes Risiko): Das kann man nicht oft genug wiederholen. Hohe Gewinne sind wie gesagt durchaus möglich, aber hohe Verluste sind viel wahrscheinlicher (auch ein Totalverlust ist alles andere als selten).
  • Mangelnde Transparenz von Pennystocks: Oft stecken undurchschaubare Firmen dahinter, die unvollständige, gefälschte oder gar keine Bilanzen veröffentlichen.
  • Oft markteng bzw. geringes Handelsvolumen: Pennystock-Aktien werden nicht oft an der Börse gehandelt und unterliegen daher hohen Kursschwankungen.

 

Die beste Investition ist in Ihr Wissen zu investieren

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

 

Die Börsen Gefahren für Einsteiger

Kapitel Thema
2 Gefahren der Börse – die Gefahren der Börse selbst
A Gefahren der Börse – die 12 vermeidbaren Fehler
B Gefahren der Börse – Binäre Optionen der Formel 1
C Gefahren der Börse – riskante Aktien erkennen
D Gefahren der Börse – Penny Stocks nichts für Einsteiger
E Gefahren der Börse – die vier wichtigsten Regeln
Hauptübersicht
Teil 2 – Lesezeichen Einsteiger Training – Teil 2 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Gefahren der Börse – die Gefahren der Börse selbst | Trading – Indikatoren 22. Oktober 2016 um 0:24

[…] Gefahren der Börse – Penny Stocks nichts für Einsteiger […]

Antworten

Gefahren der Börse – die 12 vermeidbaren Fehler | Trading – Indikatoren 22. Oktober 2016 um 0:26

[…] Gefahren der Börse – Penny Stocks nichts für Einsteiger […]

Antworten

Gefahren der Börse – die vier wichtigsten Regeln | Trading – Indikatoren 22. Oktober 2016 um 0:31

[…] Gefahren der Börse – Penny Stocks nichts für Einsteiger […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *