Skip to main content

Aktienanalyse – mit dem Kurs Gewinn Verhältnis Aktien bewerten

Wie wir unterbewertet Aktien mit Hilfe des KGVs finden können haben wir bereits gelesen, doch wie berechnet man nun den Wert mit dem KGV? Hier wollen wir uns der Formel widmen.

Mit Hilfe des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) Aktien bewerten

Ein Wert von 15 bis 20 gilt beim KGV als durchschnittlich. Aktien mit einem KGV unter 10 gelten in Fachkreisen als unterbewertet bzw. günstig. Während Aktien mit einem KGV über 30 meist als teuer bzw.  überbewertet eingeschätzt werden.

Beim KGV gilt die Regel:

Je niedriger der ermittelte Wert, umso besser.

 

Die Formel zum Kurs-Gewinn-Verhältnis

Kurs einer Aktie geteilt durch Gewinn je Aktie.

 

Der Gewinn je Aktie wird so ermittelt:

Jahresüberschuss des Unternehmens geteilt durch Gesamtzahl der Aktien.

Noch ein paar Infos zum KGV:

  1. Der Gewinn pro Aktie, und damit das KGV, kann sich nicht nur auf feststehende Daten, sondern auch auf zukünftig erwartete Daten beziehen.
    Beispiel: Das erwartete KGV für 2014 der Aktie XY beträgt 12 (kurze Schreibweise: KGV 14e = 12; das „e“ steht dann für „erwartet“).
  2. Wenn eine Firma Verlust macht, ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis nicht ermittelbar
  3. Das KGV einer Aktie ändert sich ständig.

KGV-Daten schnell und einfach im Internet abrufen

Keine Sorge, man muss das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Aktien nicht selbst ausrechnen. Denn heutzutage lässt sich das aktuelle KGV von Aktien in Sekundenschnelle einfach herausfinden. Diverse Finanzseiten liefern diese Informationen nämlich kostenlos.

 

Die beste Investition ist in Ihr Wissen zu investieren

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

Die Börsen – Einsteiger – Aktien handeln

Kapitel Thema
2 Aktienanalyse – Einleitung in die fundamentale- und technische Analyse
A Aktienanalyse – die fundamentale Analyse
B Aktienanalyse – die technische Chart Analyse
C Aktienanalyse – unterbewertete Aktien finden
D Aktienanalyse – mit dem Kurs Gewinn Verhältnis Aktien bewerten
E Aktienanalyse – Fazit für Einsteiger (unbedingt lesen)
Hauptübersicht
Teil 5 – Lesezeichen Einsteiger Training – Teil 5 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Aktienanalyse – unterbewertete Aktien finden | Trading – Indikatoren 27. Oktober 2016 um 22:14

[…] Aktienanalyse – mit dem Kurs Gewinn Verhältnis Aktien bewerten […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *