Skip to main content

Aktienanalyse – die technische Chart Analyse

Die technischen Analyse baut auf der Analyse des Charts eines Basiswertes auf. Hier dient die Vergangenheit oder besser die bisherige Kursentwicklung als Basis der Analyse. Oftmals entstehen dabei sogenannte Chartbilder. Wir wissen, dass viele Strategien auf sich wiederholende Situationen aufbauen. Man geht also bei der technischen Analyse davon aus, dass ein bestimmtes Chartbild eine sich wiederholden Kursentwicklung mit sich bringt. Ist also bei einem Chartbild der Kurs gefallen, so fällt er wieder sobald dieses Chartbild wieder im Chart zu sehen ist.

Deshalb wird die Technische Analyse oft auch Chartanalyse oder „Charttechnik“ genannt.

 

Man geht nämlich davon aus, dass bestimmte Aktienkurs- bzw. Chartformationen Hinweise über eine mögliche Kursentwicklung in der Zukunft geben. Durch die genaue Untersuchung eines Aktienkurses versucht man also, günstigen Kauf- und Verkaufszeitpunkten auf die Spur zu kommen.

Aktiencharts sind das Hauptwerkzeug der technischen Analyse

Es gibt unterschiedliche Charts, der bekannteste Chart ist sicher der Candle-Stick-Chart. Darum nennt man die Chart-Bilder oder Chart-Formationen auch Candle-Stick-Formationen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Aktiencharts dazustellen:

Verschiedene Zeiträume, Skalierungen, Perioden und Chartformen (Balken-Charts, Linien-Charts, Candlestick-Charts etc.).

Chartformationen ergeben Kauf- und Verkaufssignale

Da man davon ausgeht, dass ein sich wiederholendes Chartbild die gleiche Kursentwicklung eintreten läßt, so interprätiert man diese dann als Kauf- oder auch verkaufsignale.

Essentielle Begriffe der Charttechnik sind zum Beispiel diese:

Widerstand,  Unterstützung, gleitender Durchschnitt, Trendkanal, Trendlinie, Trendumkehrformation, Trendbestätigungsformation, Schulter-Kopf-Schulter-Formation, Bollinger Band, Gaps, Spike und viele mehr.

Weitere wichtige Einsteiger-Hinweise zur Technischen Analyse bzw. Chartanalyse

  1. Genau genommen sind „Chartanalyse/ Charttechnik“ und „Technische Analyse“ nicht 100% identisch.
  2. Mit der Technischen Analyse kann man neben Aktien zum Beispiel auch die Kursentwicklung von Indizes, Währungen und Rohstoffe untersuchen.
  3. Das Setzen von Stoppkursen ist wichtig.
  4. Ob man mit der Technischen Analyse wirklich Kursentwicklungen vorhersagen kann, ist wissenschaftlich nicht erwiesen und umstritten.
  5. Oftmals werden diverse Charttechnik-Tools und Software zur Chartanalyse benutzt.
  6. Das Gegenstück zur Technischen Analyse ist die Fundamentalanalyse.
  7. Man geht bei der Technischen Analyse davon aus, dass fundamentale Faktoren schon in den Aktienkurs eingepreist sind, daher werden sie nicht beachtet.
  8. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse ist die Technische Analyse für kurzfristige Anleger geeignet.
  9. Viele Börsenexperten erachten es als sinnvoll, beide Formen der Aktienanalyse anzuwenden, um chancenreiche Aktien zu finden.

 

Die beste Investition ist in Ihr Wissen zu investieren

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

Die Börsen – Einsteiger – Aktien handeln

Kapitel Thema
2 Aktienanalyse – Einleitung in die fundamentale- und technische Analyse
A Aktienanalyse – die fundamentale Analyse
B Aktienanalyse – die technische Chart Analyse
C Aktienanalyse – unterbewertete Aktien finden
D Aktienanalyse – mit dem Kurs Gewinn Verhältnis Aktien bewerten
E Aktienanalyse – Fazit für Einsteiger (unbedingt lesen)
Hauptübersicht
Teil 5 – Lesezeichen Einsteiger Training – Teil 5 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Aktienanalyse – Einleitung in die fundamentale- und technische Analyse | Trading – Indikatoren 27. Oktober 2016 um 22:17

[…] Aktienanalyse – die technische Chart Analyse […]

Antworten

Aktienanalyse – die fundamentale Analyse | Trading – Indikatoren 27. Oktober 2016 um 22:17

[…] Aktienanalyse – die technische Chart Analyse […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *