Skip to main content

Tradingpsychologie

Inhaltsangabe: Wer Angst hat, verliert. Und beim Traden heißt das bares Geld. Finanzpsychologe, Mentaltrainer und Trader Norman Welz erklärt, was Angst im Tradingalltag anrichtet. Vor allem aber demonstriert er, wie sie sich beherrschen lässt. Er begleitet den Leser in seiner Entwicklung als Trader und zeigt viele praktische Wege auf, wie man Angst und Stress in […]

Kapitel 13 – Vorwort

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   in dieser Woche werden wir erneut ein Ziel programmieren. Dies ist wichtig, um den Vorgang der Programmierung vollständig zu erlernen und ihn “automatisch” ablaufen lassen zu können.   Viel Spaß dabei! Jörg Kunkel- Ich beschäftige mich seit vielen […]

Lektion 1

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   Nachdem Sie nun die letzte Wochenlektion hoffentlich mit zunehmender Freude absolviert haben, folgt nun gleich eine weitere Zielprogrammierung. Ja genau, gleich nochmal ein weiteres Ziel, das es zu programmieren und in der Realität zu manifestieren gilt!   Schauen […]

Lektion 2

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   Nun wie erging es Ihnen mit Ihrem neuen Ziel? Hat es jetzt auf Anhieb geklappt? Können Sie schnell in das Gefühl kommen?   Es wird Ihnen von Tag zu Tag leichter fallen, sich schnell in das Gefühl zu […]

Lektion 3

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   Unsere Gedanken sorgen für die Realität.   Vor jeder Wunscherfüllung oder auch großen Idee steht der Gedanke. Aber es ist nicht nur der “Gedanke”, nein, es sind Bilder, Vionen und auch das Wort.   Am Anfang war das […]

Lektion 4

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   Es gibt heute noch einen Hinweis für Sie, damit die Zielprogrammierung gut funktionieren kann.   Es ist sehr wichtig, dass Sie sich die Leinwand als eine Art Kinoleinwand außerhalb von Ihnen vorstellen. Die Leinwand sollte sich nicht in […]

Lektion 5

„Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben.“ (Antoine de Saint-Exupery)   Gestern haben wir die dissoziierte Betrachtung erwähnt. Auch wichtig in diesem Zusammenhang_ in der dissoziierten Betrachtung, also als eigener Kinobesucher, ist es besser möglich herauszufinden, ob dieser “Zielfilm” Ihnen überhaupt gefällt. Sie können so erspüren, ob dieses Ziel, […]

Kapitel 12 – Vorwort

„Milliardäre sind Leute, die auch einmal als ganz gewöhnliche Millionäre angefangen haben.“ (Jerry Lewis)   In dieser Woche lernen wir weiterhin unsere Ziele und Wünsche klar zu definieren. Wir werden Techniken kennen lernen, um unsere Ziele im Unterbewusstsein zu verankern und damit unsere Realität selbst bestimmen lernen. In den nächsten Wochen werde ich Ihnen neue […]

Lektion 1

„Milliardäre sind Leute, die auch einmal als ganz gewöhnliche Millionäre angefangen haben.“ (Jerry Lewis)   Nun beschäftigen wir uns mit einer Übung zum Programmieren von Zielen in unserem Unterbewusstsein. Dazu müssen wir ein Bild unseres Zieles in unser Unterbewusstes programmieren. Unser Unterbewusstsein ist jedoch ein geschützter Bereich, der sich unerwünschten Zugriffen entzieht. Dies hat den […]

Lektion 2

„Milliardäre sind Leute, die auch einmal als ganz gewöhnliche Millionäre angefangen haben.“ (Jerry Lewis)   Wie fühlte sich die gestrige Übung an? Haben Sie die glücklichen Gefühle überflutet?   Wir haben ja in den letzten Wochen gelernt, dass wir unsere Realitäten selbst erschaffen. Zum einen durch unsere Muster und Prägungen und zum anderen durch unsere […]