Skip to main content

Der Weg zum Profi-Swing-Trader

Inhaltsangabe:

Irgendwo in der Grauzone zwischen dem blitzschnellen Daytrader und dem unendlich geduldigen Buy&Hold Investor existiert eine weitere Art des Investors: der moderne Swingtrader. Er handelt mit mittelfristigen Positionen, die hohe Erträge bei geringeren Kursschwankungen versprechen. Seine Stärke: Versteckte Gewinne aufspüren und realisieren.
Wie genau diese Art des Tradings funktioniert, welche Mechanismen dahinter stecken und wie auch “normale” Trader vom Swingtrading profitieren können, beschreibt das neue Buch von Alan S. Farley. Anhand dutzender ausgearbeiteter Tradingstrategien – inklusive möglicher Gewinne, Risiken und Kurslimits – werden konkrete Tipps, Taktiken und Abläufe erläutert. Ein Highlight dabei: Die sieben Glocken, ein einzigartiges Werkzeug um kurzfristige Tradingaussichten auszuloten. Über 200 Grafiken und dutzende Beispielszenarien veranschaulichen die optimale Vorgehensweise. Folgen Sie Farleys Strategien und werden auch Sie zum Meister des Swingtrading.

Horst Fugger, Diplom-Psychologe, war in den Jahren 1993 bis 1999 Redakteur bei Börse Online und dort Leiter des Ressorts Anlagestrategien. Von Oktober 1999 bis Juli 2001 arbeitete er als Chefredakteur beim Finanzportal net.de. Seither ist er als Buchautor und freier Journalist tätig, u.a. für die Financial Times Deutschland, die Süddeutsche Zeitung und den Smart Investor.

Der Weg zum Profi-Swing-Trader: Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren

Ein paar persönliche Worte:

Der Weg zum Profi-Swing-Trader

Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren

Dass es sich beim Autor um einen wirklich erfahrenen Trader handelt, merkt man dank vieler eingestreuter Traderweisheiten und eigenen Erfahrungswerten rasch.

Wie genau diese Art des Tradings funktioniert, welche Mechanismen dahinter stecken und wie auch normale Trader vom Swing-Trading profitieren können, beschreibt das Buch von Alan S. Farley. In der ersten Hälfte des Buches werden die Grundlagen für das Swing-Trading umfassend erläutert. So ist dies auch für Einsteiger logisch nachvollziehbar, denn dieser Teil ist allgemein gehalten und eine gute Hinführung auf den zweiten, praktischen Teil.

Hier geht es dann um genaue Vorgehensweisen und zahlreiche Beispiele. Der Autor stellt spezielle Methoden vor, die eine gute Möglichkeit bieten aus den unterschiedlichen Kursverläufen Gewinne zu erzielen. Anhand vieler ausgearbeiteter Tradingstrategien (inklusive möglicher Gewinne, Risiken und Kurslimits) werden konkrete Tipps und Strategien erläutert. Ein Highlight dabei: Die sieben Glocken, ein einzigartiges Werkzeug um kurzfristige Tradingmöglichkeiten mit hoher Gewinnwahrscheinlichkeit zu erkennen. Alles ist anhand von Charts bildhaft und ausführlich beschrieben.

Das Buch hat für meinen Geschmack komischerweise schlechtere Kritiken bekommen. Ich sehe das etwas anders. Dieses Buch ist für Einsteiger geschrieben und zeigt die Funktionsweise des Swing Tradings gut auf. Es geht weniger auf Chart-Techniken ein sorgt aber für ein gutes Verständnis wie die Märkte funktionieren.

Ein gelungenes Werk und unverzichtbar für jeden interessierten Swingtrader.

Der Weg zum Profi-Swing-Trader: Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *