Skip to main content

Partnerprogramme – einen Partnerlink in die Nischenseite einbauen

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Schritte für Ihre Nischenseite, dem Partnerlink. Der Partner- oder auch Affiliate Link ist der Link über den Ihr Webseitenbesucher zur Verkaufsseite Ihres beworbenen Produktes gesendet werden muss damit das Partnerprogramm Sie als Sender des Kaufinteressenten auch identifizieren kann.

Der Partner- oder Affiliatelink

Nun im Grunde genommen ist es einfach. Um unseren speziellen Link zu erhalten müssen wir uns zuerst in unserem Partnerprogramm, hier im Beispiel Amazon anmelden. Haben wir die getan, dann müssen wir uns nur noch einloggen und genau dort erhalten wir dann unsere Affiliatelinks.

amazon-willkommen

Haben wir uns nun eingeloggt im Amazon, dann gelangen wir zunächst auf diese hier dargestellte Seite mit einem Suchfeld. In dieses Feld geben wir nun unseren Suchbegriff oder auch den Artikel den wir einbinden möchten direkt ein und erhalten dadurch eine Liste an Artikeln die wir bewerben bzw. in unsere Nischenseite einbinden können. Das würde dann folgendermaßen aussehen.

amazon-willkommen-suchergebnisse

Hier macht sich jetzt schon der Unterschied von Amazon zu anderen Partnerprogrammen bemerkbar. Sobald wir hier unseren Suchbegriff eingegeben haben, wie hier im Beispiel “Ice Crusher” dann erhalten wir die Ergebnisse die Amazon uns liefern kann. Wir können nun ganz oben rechts einen Link erstellen der alle auf der Ergebnis-Seite dargestellten Ergebnisse beinhaltet. Diese können wir dann z.B. als Slider in unsere Webseite einbauen oder wir klicken bei dem Artikel den wir bewerben möchten auf Link erstellen.

amazon-willkommen-link-erstellen

Haben wir auf Link erstellen für ein bestimmtes Produkt geklickt, dann werden wir auf die Seite weitergeleitet in der wir nun unseren eigenen und ganz speziellen Link erhalten. Auch hier bietet uns Amazon wieder verschiedene Möglichkeite. Wir können hier nun wie in der Grafik gezeigt eine Kombination von Text und Bild auf unsere Nischenseite einbauen. Dafür klicken wir ganz unten auf “HTML Markieren”. Kopieren diesen Code nun mit den Tasten “Strg und C” und binden diesen in unseren Webseiten-Artikel ein.

Wenn uns aber eine andere Darstellung wie z.B. nur Text oder nur ein Bild besser gefallen würde, dann wählen wir die in der oberen Zeile aus.

amazon-willkommen-link-erstellen-bild

Hier im Beispiel habe ich mich mal für “Nur Bild” entschieden. Auch hier gehen wir wieder ganz genauso vor. Wir markieren den unten dargestellten Code und binden diesen in unseren Nischenseiten-Artikel ein.

Darüberhinaus können wir eigene Widgets erstellen, dafür klicken wir einfach in der oberen Zeile auf “Zu Widget hinzufügen”. Wenn wir uns dafür entscheiden, dann speichern wir zuerst ein Widget unter einem von uns ausgesuchten namen ab und fügen diesen Amazon-Artikel nun diesem Widget hinzu. Wir können hier soviele Amazon-Produkte hinzufügen wie wir möchten. Sind wir damit fertig und haben alle Amazon-Produkte hinzugefügt, dann ist der nächste Schritt nun wieder genau gleich wie vorher auch. Wir kopieren den Code und fügen diesen in unseren Nischenseite-Artikel ein.

Fertig…

Amazon bietet uns eine Fülle an Möglichkeiten die wir in sonst keinem Affiliate-Programm gestellt bekommen. Das ist sicher einer der Gründe warum Amazon so erfolgreich ist, aber auch dass Amazon für Nischenseiten so geeignet ist.

Amazon erhält dadurch eine riesige Unterstützung bei dem Vertrieb der Amazon-Produkte durch Webseitenbetreiber oder auch Nischenseitenbetreiber. Aber auch der Webseiten- bezw. Nischenseiten Betreiber berkommt die volle Unterstützung durch Amazon. Wir als Nischenseiten Betreiber brauchen uns weder um das Verpacken oder auch Versenden eines Produktes Gedanken machen. Das macht Amazon für uns. Dazuhin gibt es auf Amazon inzwischen nahezu alles.

 

Nischenseiten – Affiliate Marketing – Partnerprogramme

Kapitel Thema
4 Partnerprogramme – Was ist ein Partnerprogramm?
  A Partnerprogramme – die Vorteile durch Partnerprogramme
  B Partnerprogramme – welche Partnerprogramme gibt es?
C Partnerprogramme – einen Partnerlink in die Nischenseite einbauen
Hauptübersicht
Teil 4 – Lesezeichen Einsteiger Training – Teil 4 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Partnerprogramme – die Vorteile durch Partnerprogramme | Trading – Partnerprogramme 20. November 2016 um 16:04

[…] Partnerprogramme – einen Partnerlink in die Nischenseite einbauen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *