Skip to main content

Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen

Man liest auch viel Kritik an Nischenwebsites. Doch warum gehen die Meinungen hier soweit auseinander? Und was ist da dran? Wie soll ich mich denn nun entscheiden zwischen einer Nischenwebseite oder doch lieber einen Blog.

Nischenseite – Nischenwebsite

3 Gründe die für einen Nischenseite sprechen

  1. Zielgerichteter Traffic
    Wenn man eine Nischenwebseite einrichtet und dabei alles richtig macht, so kommt man in dem relevanten Hauptkeyword wesentlich schneller und einfacher auf die gewünschten Suchpositionen in Google. Dafür sollte das Hauptkeyword in der Domain, im Seitentitel und natürlich im Seitentext auftauchen. Wenn wir das beachten kommen wir nach einiger Zeit in den Suchergebnissen von Google auf die vorderen Ränge. Somit erhalten wir vorwiegend zielgerichteten Traffic. Mit anderen Worten wir erhalten Besucher auf unserer Webseite die ganz genau nach dem suchen was wir Ihnen anbieten. Darüberhinaus haben die Besucher auch oft bereits im Vorfeld eine Kaufentscheidung getroffen. Sie suchen ja ganz exakt nach dem was wir Ihnen bieten möchten. Wir arbeitem hier mit organischem Traffic, also Traffic den wir kostenlos erhalten und müssen keine Google Anzeigen schalten.
  2. Schnell eingerichtet und aufgebaut
    Lassen Sie mich dazu einen bildlichen Vergleich aufstellen. Es gibt die großen Kaufhäuser wie Karstadt oder Kaufhof usw. Hier findet man ettliche Abteilungen und bekommt nahezu alles angeboten von Sportartikeln über Spielzeug bis hin zu Küchengeräten u.v.m. Das könnte man jetzt mit einem Blog vergleichen. Dem entgegen steht nun der Fachhandel. Alsi Geschäfte die sich auf eine Nische spezialisiert haben. Jetzt stellen wir uns einfach mal vor wir wollten ein großes Kaufhaus einrichten. Wir benötigen also eine sehr große Immobilie und sehr viel Ware um unser Kaufhaus zu füllen. So verhält es sich auch bei einem Blog. Wir benötigen sehr viel Content um angemessene Besucherzahlen zu erhalten. Das bringt schlicht und einfach sehr viel Arbeit mit sich. Eine Nischenseite ist nun das kleine Fachhandel Geschäft. Das können wir doch schon wesentlich schneller einrichten, oder?
    Der ganz große Vorteil einer Nischenseite ist jedoch, wir richten eine spezialisierte Seite ein und verbinden für den Kunden nun den Fachhandel mit einer Fachberatung und der Kauf wird dann aber im günstigeren Preis des Kaufhauses abgeschlossen. Wir bieten also Fachberatung und günstige Preise (z.B. Amazon).
    Ganz besonders für Internet Einsteiger ist es doch wesentlich einfacher erst mal eine kleine Webseite (Nischenseite) aufzubauen als sich gleich an ein Großprojekt (Blog) heranzuwagen.
  3. Einfacher zu monetarisieren
    Auch hierbei ist es wesentlich einfacher. Während wir bei einer Nischenseite häufig nur wenige oder sogar nur ein Partnerprogramm oder Affiliateprogramm wie Amazon benötigen brauchen wir bei großen Webprojekten häufig einige Partnerprogramme. Darüberhinaus konzentrieren wir uns auf nur eine Produktkategorie. Hier behält man wesentlich einfacher den Überblick. Betreibt man nun mehrere Nischenwebseiten so lassen sich die Provisionen ebenso sehr viel einfacher organisieren. Wir können dafür z.B. für jede Nischenseite ein extra Amazon Konto einrichten und hat somit alles sehr schön im Überblick. Falls sich nun eine Nische nicht mehr rentiert, was wir sehr schnell erfassen können, dann brauchen wir diesem Projekt auch keine Aufmersamkeit mehr zu schenken und können uns auf die gewinnbringenderen konzentrieren.

 

Nischenseiten – Affiliate Marketing – Geld verdienen

Kapitel Thema
2 Nische finden – So finden Sie Ihre Nische
A Nischen Auswahl – welches ist die geeignete Nische für Sie
B Nischen Analyse – die bestehende Konkurrenz analysieren
C Nischen Analyse – wieviele Menschen interessieren sich für meine Idee
D Nischen Analyse – welche Art von Nischenwebseite soll ich erstellen
E Nischenseite – den richtigen Domainnamen finden
F Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen
G Nischenseite – Ihre innere Einstellung zählt
Hauptübersicht
Teil 1 – Lesezeichen Einsteiger Training – Teil 1 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Nischen Auswahl – welches ist die geeignete Nische für Sie | Trading – Partnerprogramme 2. November 2016 um 10:17

[…] Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen […]

Antworten

Nische finden – So finden Sie Ihre Nische | Trading – Partnerprogramme 2. November 2016 um 10:18

[…] Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen […]

Antworten

Nischen Analyse – die bestehende Konkurrenz analysieren | Trading – Partnerprogramme 2. November 2016 um 10:18

[…] Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen […]

Antworten

Nischenseite – Ihre innere Einstellung zählt | Trading – Partnerprogramme 2. November 2016 um 14:19

[…] Nischenseite – drei Gründe die für eine Nischenseite sprechen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *