Skip to main content

SGF Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG

Die SGF Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG hat sich zum Marktführer in der Drehmomentübertragung entwickelt und verfügt über 60jährige Erfahrung in der Faden- und Bindemitteltechnologie.

Weltmarktführer Rang 679
Stand 2015 Zurück zur Liste: Weltmarktführer Rang 601 – 700

 

Die SGF mit Hauptsitz im oberbayerischen Waldkraiburg ist anerkannter Partner der weltweiten Automobilindustrie und branchenübergreifend im Einsatz bei industriellen Anwendungen. Die Gründung geht auf das Jahr 1946 zurück – damals firmierte das Unternehmen unter dem Namen „Süddeutsche Bremsbelag GmbH”.

Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten ca. 620 Mitarbeiter an 4 Standorten in Deutschland einen Umsatz von 111 Mio. €. Eben diese Mitarbeiter sind unser Kapital. Dazu kommen sechs Jahrzehnte Know-How gepaart mit der überzeugenden Innovationskraft der SGF. Denn mit dieser Strategie konzeptionieren wir passgenaue Produkte für alle Anforderungen – unter der Prämisse Wirtschaftlichkeit, Komfort und Sicherheit. Weltweit.

Historische Daten zur SGF Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG

Jahr
1946 Gründung der Firma Süddeutsche Bremsbelagfabrik GmbH (SBF) durch die Firma JURID Werke AG
Herr Dipl. Ing. Gerhard Zeidler übernimmt die Geschäftsführung der SBF. Produktion von Gelenkscheiben und Bremsbelägen; Vertrieb über die Firma JURID Werke AG.
1954 Gründung der Firma Hanns Willy Schmidt Elastischen Formpressteile
(HWS) durch Hanns Willy Schmidt. Fa. HWS übernimmt die Gelenkscheibenproduktion der SBF; Verkauf und Versand durch die Firma SBF über das Vertriebsnetz der Firma JURID.
1966 Dipl. Ing. Gerhard Zeidler und Herr Hanns Willy Schmidt gründen die Firma Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG (SGF). In der SGF gehen die beiden Firmen HWS und SBF auf.
1991 Übernahme der TEGU-Schwingungstechnik GmbH & Co. KG in Waltershausen (Thüringen). Produktion von Gummimetallteilen.
1992 Eröffnung des Produktionsstandortes in Kraiburg (Werk 2)
2002 Eröffnung des Produktionsstandortes Industriegebiet in Waldkraiburg (Werk 1).
2004 Erweiterung der Produktionsstätte in Waltershausen
2010 Etablierung Bereich NonAutomotive
2011 Neues Leitbild, Mission Statement, Aufbau eigener Vertrieb

Quellenangabe:

Unternehmen
Beschreibung http://www.sgf.de/de/sgf-sueddeutsche-gelenkscheibenfabrik/unternehmen/wir-ueber-uns.html
Historie http://www.sgf.de/de/sgf-sueddeutsche-gelenkscheibenfabrik/unternehmen/geschichte.html

 

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *