Skip to main content

Reimelt Henschel GmbH

Henschel & Sohn (ab 1957: Henschel-Werke) war ein Maschinen- und Fahrzeugbaukonzern mit Sitz in Kassel. Das Unternehmen wurde 1810 als Gießerei gegründet und war zeitweise einer der bedeutendsten Hersteller von Lokomotiven in Europa. Zeitweise wurden auch Rüstungsgüter wie Panzer, Flugmotoren, Flugzeuge und Lenkflugkörper produziert. Bekannt wurde das Unternehmen als Hersteller von Lastwagen und Omnibussen, die von 1925 bis in die 1970er Jahre produziert wurden. In den 1960er Jahren begann der Niedergang des Henschel-Konzerns, von dem heute jedoch noch zahlreiche Nachfolgeunternehmen existieren.

Weltmarktführer Rang 686
Stand 2015 Zurück zur Liste: Weltmarktführer Rang 601 – 700

 

Auch heute noch existieren Unternehmen, die den Namen Henschel tragen. Nach der Übernahme der Bereiche Mischtechnik, Handhabungstechnik und Antriebstechnik von ThyssenKrupp durch KERO sind 2003 drei eigenständige Gesellschaften entstanden, die den Namen Henschel und den Stern weiterleben lassen. Die Handhabungstechnik und die Antriebstechnik wurden 2006 durch Verkauf wirtschaftlich und rechtlich eigenständig. Die Handhabungstechnik wird von VF Capital geführt und die Antriebstechnik wurde 2006 durch ein Management-Buy-out der beiden Geschäftsführer übernommen.

  • Als Geburtsstunde der heutigen Henschel Antriebstechnik wird der Beginn der Getriebefertigung von Henschel 1918 in Kassel gezählt. Noch unter dem Namen Henschel werden 1933 die ersten Schneckengetriebe in Lizenz der David Brown Ltd. gebaut. Unter den daraufhin wechselnden Firmennamen Rheinstahl Henschel (1964), Thyssen Henschel (1976) und TGW (Thyssen Getriebe- und Kupplungswerke) (1981) werden in langer Tradition Getriebe und Zahnräder produziert, wie:
    • Extrudergetriebe,
    • Lokachsgetriebe und Straßenbahngetriebe,
    • Schneckengetriebe
    • Sondergetriebe
    • Simplex- und Duplex-Schneckenradsätze
    • Verzahnungsteile
  • Nach nachhaltigen Wachstum wurden die Aktivitäten unter das Dach einer Holding gestellt. Seit 2013 agieren unter dem Namen HENSCHEL GmbH folgende Tochtergesellschaften:
    • HENSCHEL Antriebstechnik GmbH mit Sitz in Kassel
    • HENSCHEL Fertigungstechnik GmbH mit Sitz in Heilbad Heiligenstadt
    • HENSCHEL ExtruTec GmbH mit Sitz in Heilbad Heiligenstadt
    • HENSCHEL America Inc. mit Sitz in Green Bay WI, USA
    • HENSCHEL Power Transmission Technology Co., Ltd., Shanghai, China
  • Das Angebotsspektrum der Reimelt-Henschel Mischsysteme umfasst neben diversen Mischertypen auch speziell das Know-how der Mischprozesse.
  • Die Henschel Industrietechnik stellt Produkte für Gießereien, Schmieden und andere metallverarbeitende Branchen her. Eines der Hauptprodukte sind Manipulatorsysteme. Mit über 600 installierten Systemen ist das Unternehmen Marktführer in diesem Segment. Die heutige Produktepalette umfasst unter anderem:
    • Manipulatoren für Gießereien und Schmieden
    • Schusshammer
    • Kreislaufbrecher
    • Schleifmanipulatoren
    • Sondermaschinen (z. B. Manipulatoren für radioaktive Umgebung mit externem Steuerstand)
  • Die in Kassel ansässigen Firma Akros Henschel ging im Jahr 2012 an die italienische Danieli. Sie ist auf den Bau von Schrottscheren und Schrottpressen spezialisiert und wurde in Danieli Henschel umbenannt.

2003 hat das Henschel-Museum seinen Platz im ehemaligen Werksgelände in Kassel-Rothenditmold in der Wolfhager Straße gefunden. In direkter Nachbarschaft eröffnete im September 2009 ein begehbares Museumsdepot des Technik-Museums Kassel, wo Lkw, Dampfwalzen, Feuerwehrautos und Schienenfahrzeuge wie der „Drache“ oder der Transrapid-Vorläufer HMB-2 sowie der Prototyp des Transrapid 05 ausgestellt sind.

Historische Daten zur Reimelt Henschel GmbH

Jahr

Quellenangabe:

Unternehmen
Beschreibung https://de.wikipedia.org/wiki/Henschel_%26_Sohn
Historie

 

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Mehr als 1.000 Weltmarktführer kommen aus Deutschland | Trading – Aktien 11. Mai 2016 um 12:18

[…] Reimelt Henschel GmbH […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *