Skip to main content

Der tschechische Leitindex – Czech Traded Index

Der Czech Traded Index (CTX) ist ein von der Wiener Börse entwickelter Real-Time-Index der attraktivsten tschechischen Aktien. Die Berechnung erfolgt zusätzlich zum US-Dollar auch in Euro und in lokaler Währung. Er ist Bestandteil des CECE Composite Index.

Die Indexbasis liegt bei 1.000 Punkten am 15. Juli 1996, das Startkapital betrug 1.490.133.618,18 EUR. Sein Allzeit-Hoch erreichte der CTX am 12. Juli 2007 mit 3.731,58 Punkten.

Der Index setzt sich aus den umsatzstärksten und höchstkapitalisierten Unternehmen zusammen, die an der Prague Stock Exchange (PSE) gelistet sind.

Indexzusammenstellung des Czech Traded Index

(Stand: 22. Oktober 2008)

Nr. Name Aktien Kapitalisierung in € Anteil am Index in %
1 CETV 36.019.073 829.640.955 6,20
2 ČEZ, a. s. 592.210.843 3.376.746.230 25,25
3 Erste Group Bank AG 317.011.863 2.880.581.541 21,54
4 Komerční banka 38.009.852 1.978.025.872 14,79
5 New World Resources 263.799.259 489.184.650 3,66
6 PEGAS NONWOVENS 9.229.400 76.025.899 0,57
7 Philip Morris CR 1.913.698 99.924.695 0,75
8 Telefonica O2 CR 322.089.890 2.357.675.361 17,63
9 Unipetrol 181.334.764 481.388.403 3,60
10 Zentiva 38.136.230 804.709.440 6,02

 

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

Liste der weltweit wichtigsten Indizes | Trading – Indizes 22. März 2016 um 17:19

[…] Czech Traded Index (CTX) […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *