Skip to main content

CFD – Rohstoffe

Bei Rohstoffe CFD’s handelt der Anleger auf Kursdifferenzen von Rohstoffen. Man besitzt niemals Gold oder einen anderen Rohstoff im physischen Sinne, sondern profitiert lediglich von den Kursveränderungen. Je nach CFD Anbieter handelt es sich hier meistens Gold, Silber und Öl. Jedoch findet man manchmal auch ein etwas erweitertes Angebot um Platin und auch selten zu findende Rohstoffe wie Kupfer.

Achten Sie genauestens auf die jeweiligen Tickgrößen und Margin-Anforderungen der CFDs auf die jeweiligen Basiswerte. Besonders bei jedem Trade auf den Preis des Basiswertes achten und den Stop-Loss genau festlegen!

Beachten Sie auch die Angaben Ihres CFD-Brokers zu Gebühren und Provisionen. Einige Anbieter verlangen keine Gebühren beim Handel, jedoch Kommissionen. Auch sind die Bedingungen für die Finanzierung von Broker zu Broker unterschiedlich. Verschaffen Sie sich vorher einen Überblick und vergleichen Sie die CFD-Broker.

Marginanforderungen beim Handel mit Rohstoffen via CFD’s

Je nach Broker wird das Marginniveau für jeden einzelnen Rohstoff extra ausgewiesen. Meist beträgt die Margin zwischen 1-3%. Die Broker weisen dies explizit in Tabellen zur Margin-Rate aus.

Rohstoffe können sich sehr volatil verhalten

Rohstoff CFDs sind aber auch deshalb interessant, weil die Rohstoff-Märkte aufgrund der ständigen Schwankungen zwischen Angebot- und Nachfrage als sehr volatil gelten. Tradern bieten sich daher zahlreiche Einstiegs- und Ausstiegsmöglichkeiten. Bei den Rohstoff CFDs stehen Edelmetalle zur Auswahl (z.B. Gold, Silber, Platin), Industriemetalle (z.B. Kupfer, Zink, Blei), Energierohstoffe (Brent Oil, WTI, Gas) und Agrarrohstoffe wie Weizen, Mais und Soja.

CFD-Kontrakte können auf den Spot-Markt oder auf den Rohstoff-Future lauten. Die meisten CFD-Broker bieten beides an.

Wodurch werden Rohstoff-Märkte angetrieben?

Der Rohstoff-Markt trägt zu einer gewissen Preisstabilität bei, insbesondere durch Futures-Kontrakte. Dies ermöglicht es den Anbietern, den Preis zu sichern, den sie für Ihr Produkt zu einem bestimmten Termin in der Zukunft erhalten; dadurch ist auch der Preis für den Käufer festgelegt.

Die Rohstoff-Preise, die auf dem Markt angegeben werden, sind daher oft Futures-Preise für jeden Rohstoff; der feste Preis, zu dem ein Rohstoff zu einem bestimmten Datum gehandelt wird. Unten sind einige Faktoren aufgelistet, die diese Preise beeinflussen:

Angebot und Nachfrage

Nehmen wir das Beispiel Öl. Wenn es ein größeres Angebot an Öl gibt, aber die Nachfrage gleich bleibt, sinkt der Preis für das einzelne Barrel. Wenn mehr Menschen Öl verbrauchen, aber die Produzenten nicht die Kapazitäten haben, dieser Nachfrage nach zu kommen, steigt der Preis pro Barrel.

Wirtschaftliche und politische Faktoren

Obwohl Rohstoffe üblicherweise zu Future-Preisen gehandelt werden, können aktuelle wirtschaftliche Ereignisse das Niveau dieser Preise beeinflussen. Zum Beispiel führen politische Unruhen im Mittleren Osten oft dazu, dass der Futures-Preis für Öl schwankt, da es Unsicherheiten auf der Angebotsseite gibt.

Wetter

Landwirtschaftliche Rohstoffe, wie Weizen oder Kaffee, sind stark vom Wetter abhängig, da das Wetter die Ernte bestimmt. Eine schlechte Ernte führt zu einem geringen Angebot und zu einem Preisanstieg.

Der US-Dollar

Üblicherweise werden Rohstoffe in Dollar bepreist und sie bewegen sich im Allgemeinen anti-proportional zu dieser Währung. Ein steigender Dollarkurs hat eine anti-inflationäre Wirkung, wodurch die Rohstoffpreise nach unten getrieben werden. Ähnlich hat ein sinkender Dollarkurs oft den Effekt, dass die Rohstoffpreise steigen.

 

CFD Handel – Basiswissen

Kapitel Thema
1 CFD Handel – der Wegweiser im CFD Handel
  A CFD Handel – Was sind CFD’s?
  B CFD Handel – CFD Indizes
  C CFD Handel – CFD Aktien
  D CFD Handel – CFD Währungen
  E CFD Handel – CFD Rohstoffe
  F CFD Handel – CFD Anleihen
Hauptübersicht
Teil 1 – Lesezeichen
CFD Handel Kurs – Teil 1 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

CFD – Aktien | Trading – Handel mit CFD's 28. September 2016 um 21:52

[…] CFD Handel – CFD Rohstoffe […]

Antworten

CFD Handel – der Wegweiser im CFD Handel | Trading – Handel mit CFD's 28. September 2016 um 21:58

[…] CFD Handel – CFD Rohstoffe […]

Antworten

CFD – Index | Trading – Handel mit CFD's 28. September 2016 um 21:59

[…] CFD Handel – CFD Rohstoffe […]

Antworten

CFD Handel – Was sind CFD’s? | Trading – Handel mit CFD's 28. September 2016 um 21:59

[…] CFD Handel – CFD Rohstoffe […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *