Skip to main content

CFD Handel – Stopp Loss

Stopp Loss

Automatischer Sicherungsmechanismus, der einen Trade abbricht, wenn der Verlust einen bestimmten Prozentsatz der Margin erreicht hat.

Dabei wird jedoch nicht die Margin des betreffenden Trades alleine gesehen, sondern alle offenen Positionen des Traders in der Gesamtheit. Je niedriger die Margins aller offenen Positionen eines Traders in der Summe sind, um so früher kommt es zum Abbruch des Trades. Damit reduziert sich automatisch der Verlust. Anleger, die ihre möglichen Verluste so gering wie möglich halten möchten, wählen daher Trades mit möglichst hohem Hebel, um die Margins niedrig zu halten.

 

CFD Handel – Glossar

Kapitel Thema
3 CFD Handel – Das kleine Einmaleins – Glossar – Begriffsauswahl
Hauptübersicht
Teil 3 – Lesezeichen
CFD Handel Kurs – Teil 3 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

CFD Handel – Das kleine Einmaleins | Trading – Handel mit CFD's 29. September 2016 um 22:07

[…] CFD Handel – Stropp Loss […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *