Skip to main content

CFD Handel – Hedging

Hedging

Unter Hedging verstehen Trader die Absicherung einer Handelsposition durch eine Gegenposition oder einen Optionsdeal.

Diese Form des Hedging wird nicht von allen Brokern angeboten. Eine andere Variante des Hedgings ist der Abschluss einer Stopp-Loss-Order oder einer Stopp-Buy-Order. Dabei werden Ankauf respektive Verkauf der Währung initiiert, wenn ein bestimmter, vorgegebener Kurs über- oder unterschritten wurde. Das Verlustrisiko lässt sich auch mit Hedging nicht ganz ausklammern, aber deutlich reduzieren. Eine der beliebtesten Hedgingstrategien basiert darauf, bei ein und demselben Währungspaar sowohl short als auch long zu gehen. Da der Kurs auf jeden Fall eine der beiden Richtungen einschlagen wird, kommt es jetzt nur darauf an, den Verlust aus der zweiten Position so gering wie möglich zu halten, um den Gewinn aus dem anderen Trade zu maximieren.

 

CFD Handel – Glossar

Kapitel Thema
3 CFD Handel – Das kleine Einmaleins – Glossar – Begriffsauswahl
Hauptübersicht
Teil 3 – Lesezeichen
CFD Handel Kurs – Teil 3 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

CFD Handel – Das kleine Einmaleins | Trading – Handel mit CFD's 30. September 2016 um 9:11

[…] CFD Handel – Hedging […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *