Skip to main content

CFD Handel – Base Currency

Base Currency

Die offizielle Bezifferung eines Kurses am Devisenmarkt besteht aus der Nennung zweier Währungen, gefolgt von dem konkreten Wechselkurs. Dabei stellt die zuerst genannte Währung die Base Currency dar, sie wird teilweise auch als Primary Currency, Domestic Currency oder Accounting Currency bezeichnet. Der konkrete Wert oder Kurs einer Währung wird grundsätzlich in Form eines Währungspaares ausgedrückt. Währungen sind ausschließlich paarweise handelbar, da immer eine Währung eingesetzt werden muss, um eine andere zu erwerben. Hierbei werden dreistellige Abkürzungen für die gängigen Währungen verwendet, die international standardisiert sind. Beispiele hierfür sind USD für den US-Dollar, EUR für den Euro, CHF für den Schweizer Franken, JPY für den japanischen Yen oder GBP für das britische Pfund. Bei einer Kursangabe, die “EURUSD 1.5933” lautet, erfolgt die korrekte Lesart in dieser Form: Ein Euro (Base Currency) kann zu einem Preis in Höhe von 1,5933 US-Dollar erworben werden. Insofern drückt der Kurs aus, wie viel die Base Currency wert ist.

 

CFD Handel – Glossar

Kapitel Thema
3 CFD Handel – Das kleine Einmaleins – Glossar – Begriffsauswahl
Hauptübersicht
Teil 3 – Lesezeichen
CFD Handel Kurs – Teil 3 – Inhalte

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Kommentare

CFD Handel – Das kleine Einmaleins | Trading – Handel mit CFD's 29. September 2016 um 21:28

[…] CFD Handel – Base Currency […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *