Skip to main content

Vom 29 Juni bis 03 Juli 2015

Trading Performance 2,52% Plus

Die jetzt vergangene  Woche lag auch mal wieder ganz im Fokus der Griechenlandkrise. Die dadurch entstandene hohe Volatilität hat uns ein schönes Plus in Höhe von 2,52% auf unser Trading Konto gespült. Der Einsatz birgt jedoch schon seine Risiken und man sollte sehr vorsichtig vorgehen, denn der Ausgang und die daraus entstehende Richtung an der Börse steht bis heute noch nich fest. Das uns bevorstehende Referendum in Griechenland wird hier noch eine Rolle spielen.

Da ich aber auch davon ausgehe, dass selbst diese Krise an der Börse wieder verblassen wird und ganz egal welchen Ausgang das Referendum haben wird die Börsen wieder höher steigen werden, weil die wirtschaftliche Lage einfach sehr gut in der gesamten Eurozone ausser eben in Griechenland ist. Bis jetzt haben wir es schon recht häufig gesehen, dass Krisen Ihre Wirkung an den Börsen wieder verlieren und aus den Schlagzeilen in der Presse verschwinden.

Das Referendum wird allerdings eine große Kursveränderung an der Börse hervorrufen. Bei einem NEIN zu den Auflagen geht der Kurs sicher kräftig runter doch dürfte er sich dann schnell wieder erholen und wir bleiben sicher eine ganze Weile auf dem 11.000er Level. Bei einem JA zu den Auflagen dürfte der Kurse nach oben schnellen und wieder über die 12.000er Marke klettern und damit seinen zum Jahresanfang begonnenen Aufwärtstrend weiter fortsetzen.

 

Die kommende Woche wird recht interessant werden, mehr dazu finden Sie unter der Trading Vorschau hier auf diesem Blog.

Bis jetzt haben wir in diesem Jahr alle, bis auf eine Trading Woche, mit Gewinn zwischen 0,80% und 5,8% abschliessen können.

Zum erfolgreichen Traden ist eine funktionierende Trading Strategie eine wichtige Grundlage. Bei Interesse hier klicken: Informationen zur Trading Strategie

Das können Sie auch lernen…

Eine Übersicht über die gesamte Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Performance Trading Strategie

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *