Skip to main content

United Internet Aktie – zeigt Bärenflagge

Aktien Analyse 05.09.2016

United Internet – Aktien

United Internet auf Basis der vergangenen 6 Monate: Der kleine Anstieg der vergangenen Tage ist als technische Gegenreaktion einzuordnen, der übergeordnete Abwärtstrend ist noch immer intakt. Die United Internet Aktie zeigt nun schon seit Monaten relative Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt. Die Bullen haben in der United Internet Aktie einfach keine Kraft mehr. Das wundert auch nicht wirklich. Der vergangene Breakout der Bullen konnte nicht gehalten werden und kann als klassischer fehlausbruch gewertet werden. Nun sieht alles wieder weiter bärisch aus.

Aussicht: derzeit bärisch

 

Trading Performance, Analyse und Werkzeuge

Börsen Prognose kommende Woche

Die kommende Woche wird wieder recht interessant werden, mehr dazu finden Sie unter der Trading Prognose.

Trading Performance

Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Die Performance der Trading Strategie

Trading Unterstützung

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

Unsere bevorzugten Trading Plattformen

eToro

Das führende Investment Netzwerk. Profitieren Sie von der Schwarmintelligenz mit zu 1.000$ Startbonus.

Plus500

Plus500 ist ein führender Anbieter für CFD’s. Hier registrieren und ohne Einzahlung gleich mit 25€ loslegen.

ayondo

ayondo hat im Brokertest mit “sehr gut” abgeschlossen und ist Broker des Jahres 2014 und 2016.

Die oben erwähnten Markteinschätzungen und Inhalte spiegeln ausschließlich die Meinung des Autors wider. Dies ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und stellt keine Beratung oder Investmentempfehlung dar.

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *