Vom 9 bis zum 13 März 2015

Trading Vorschau

Indizes, DAX und DOW Jones

Auch im DAX dneke ich sind wir jetzt so langsam am Höhepunkt angelangt. Ich denke zwar, dass wir dieses Jahr noch über die 12.000 Punkte gehen doch wir sind ja noch im ersten Quartal diesen Jahres. Ausserdem hat der DAX einen enormen Anstieg in recht kurzer Zeit hinter sich. So ist jetzt bald mit einer Verschaufpause zu rechnen und wir werden erstmal eine Seitwärtsbewegung zu sehen bekommen. Anzeichen für sarke Kursverluste sehe ich zur Zeit keine und der DAX dürfte in Zukunft an Stärke nicht verlieren.

Im DOW Jones ist deutlich sichtbar, dass die Anleger etwas zu verwöhnt sind aus vergangenen Kursgewinnen. Trotz sehr guter Zahlen hat der DOW Jones diese Woche am Freitag etwas nachgelassen, das sind Anzeichen dass wir auch hier am obersten Punkt angelangt sind und wir erst mal eine Seitwärtsbewegung zu sehen bekommen bevor wir dieses Jahr nochmal Anstiege zu sehen bekommen. Für den DOW Jones denke ich sind in diesem Jahr die 20.000 Punkte durchaus noch möglich.

Gold, Silber und Platin

Für Gold, Silber und Platin denke ich sind Kursanstiege heute etwas näher gerückt, da wir heute am Freitag nochmal etwas nach unten eingebrochen sind. Da Gold jetzt aber schon sehr nahe an den reinen Förderkosten steht, denke ich dürfte es bald aufwärts gehen. Sollte dies schon kommende Woche passieren, käme es für uns genau richtig 🙂

Öl

Öl ist heute wieder unter die 50$ Marke gerutscht. Hier vermute ich wird es aber noch zu dramatischen Kursrutschen kommen in Zukunft, da die Amerikaner politisch gesehen noch an einem niedrigen Preis interessiert sind, um Russland noch weiter unter Druck zu halten. Die amerikanische Förderindustrie ist aber schon am Limit. Da der Förderpries bei der Fracking Methode doch sehr hoch sind. Der einzige Vorteil bei dieser Methode ist, dass sich Ölvorkommen zu fördern lohnen, die bei herkömmlichen Methoden nicht rentabel sind. Darüberhinaus sind die Saudis auch an einem niedrigen Ölpreis interessiert und deren Reserven sind noch lange nicht ausgeschöpft. Die Saudis haben sich 800Milliarden auf die Seite gelegt um Ihre Förderindustrie zu stützen, diese möchten nicht, dass Amerika sich selbst mit Öl versorgen können. Hier wird also noch eine Preisschlacht zu erwarten sein, aus diesem Grund halte ich mich im Öl komplett zurück und warte erst mal ab.

Wie sind wir aktuell investiert?

Für die kommende Woche sind wir immer noch in Gold, Silber und Platin positioniert.

Gold, Silber und Platin ist heute nochmal kräftig nach unten gerutscht und wir haben für den von mir erwarteten Kursanstieg nochmal nachgekauft.

Die jetzigen Gold, Silber und Platin Trades sind jetzt eher etwas langfristiger zu betrachten. Doch ich bleibe dabei, dass mit Kursanstiegen zu rechnen ist.

 

Wichtiger Hinweise:

Die hier genannten Möglichkeiten sind lediglich meine Meinung und bitte nicht als 100%ig zu betrachten. Auch ich kann nicht in die Zukunft schauen. Es sind lediglich Tipps was ich für sehr wahrscheinlich halte.

Vergessen Sie nicht, dass Trading auch Risiken mit sich bringt. Doch mit der richtigen Strategie kann man das Risiko minimieren und Gewinne maximieren…

Erfahren Sie hier mehr über unsere  hochwirsame Trading Strategie.

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reicher als die XXXXXX
VIP Trading Club
Trading Friends Club
Der Optionen Kompass
Social Binary Options
Binäre Optionen VIP Kurs
Mental Training für Daytrader
Geld zum Nulltarif