Vom 31 August bis 04 September 2015

Trading Vorschau

Indizes, DAX und DOW Jones und andere.

China scheint den Fall etwas gebremst zu haben. Trotzdem kann es immer noch zu einem Nachbeben kommen. Hält China den Kurs bei dürfte der DAX und DOW Jones sich etwas weiter erholen, doch ich denke die Erholung dürfte recht mager ausfallen da zu viele Anleger zur Zeit einfach zu unsicher sind und die großen Anleger sich sicher noch zurückhalten werden bis die Gefahr aus den Indizes gebannt ist. Es ist also mit Gefahren verbunden sich in den Indizes derzeit zu engagieren.

Sollte es nochmal zu einem Nachbeben kommen so fällt der DAX sicher auf die 9.300 Punkte Marke oder gar etwas tiefer. Dem Fall dürfte sich auch der DOW Jones anschliessen. Ich halte nur sehr kleine Positionen im DAX und DOW Jones auf Long zur Zeit und warte erst mal ab was die kommende Woche passiert.

Euro.

Der Euro dürfte sich weiterhin zwischen 1.11 und 1.14 aufhalten bis die EZB eventuell nochmal Maßnahmen ergreift.

Gold, Silber und Platin.

Meines Erachtens ist der Short Trend in den Rohstoffen immer noch intakt und wenn die Indizes sich wieder gefangen haben und etwas an Sicherheit dazugewonnen haben geht es in Gold, Silber und Platin sicher weiter runter.

Öl.

Öl steht derzeit kräftig unter Druck und sicher wird der Iran auch bald sein Öl wieder in die Märkte pumpen was den Ölpreis sicher weiter unter Druck halten wird. Langfristig sehe ich hier aber steigende Kurse.

Aktien.

Diese Rubrik ist neu und ich möchte Ihnen hier meine Einkaufsliste der Aktien etwas näher bringen. Durch das weltweite Börsenbeben der vergangenen Woche sind die Einstiegskurse in den Aktien zum jetzigen Zeitpunkt günstig.

Wir sind am vergangenen Freitag kräftig auf Shopping Tour gegangen und haben in stabile Aktien investiert. Darunter zählen Aktien von:

  1. BMW
  2. Daimler
  3. VW
  4. RWE
  5. IBM
  6. Tesla
  7. Commerz Bank.

Weiterhin haben wir etwas spekulative Werte zugefügt. Dazu gehören:

  1. Paypal
  2. Netflix
  3. Apple

Wie sind wir aktuell investiert?

Indizes

DAX und DOW Jones (sehr kleine Positionen Long) Risiko vorhanden.

Rohstoffe

Zur Zeit sind wir in keinen Rohstoffen investiert

Aktien

BMW, Daimler, VW, RWE, IBM, Tesla, Commerz Bank, Paypal, Netflix und Apple (Long Positionen) auch hier gilt, dass die Positionen so ausgelegt sind dass wir ein Nachbeben verkraften können und dann kräftig nachkaufen können wenn es zu einem solchen kommt. Bleibt das Nachbeben aus investieren wir in den kommenden Wochen dort noch kräftig nach. Die kommende Woche denke ich werden wir weitere Aktien hinzufügen, da die Kaufpreise einfach sehr günstig sind. Hier werden wir unsere Schnäppchenjagt fortsetzen.

 

Wichtiger Hinweise:

Die hier genannten Möglichkeiten sind lediglich meine Meinung und bitte nicht als 100%ig zu betrachten. Auch ich kann nicht in die Zukunft schauen. Es sind lediglich Tipps was ich für sehr wahrscheinlich halte.

Vergessen Sie nicht, dass Trading auch Risiken mit sich bringt. Doch mit der richtigen Strategie kann man das Risiko minimieren und Gewinne maximieren…

Erfahren Sie hier mehr über unsere hochwirsame Trading Strategie.

Die Trading Strategie ist auf Sicherheit, Risikominimierung mit Gewinnmaximierung ausgelegt, sowie gut und leicht erlernbar.

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reicher als die XXXXXX
VIP Trading Club
Trading Friends Club
Der Optionen Kompass
Social Binary Options
Binäre Optionen VIP Kurs
Mental Training für Daytrader
Geld zum Nulltarif