Vom 13 bis 17 Juni

Trading Vorschau

Indizes, DAX und DOW Jones und andere.

Die kommende Woche dürfte für den DAX und auch den Dow Jones sehr volatil werden.

Der DAX Charttechnisch betrachtet:

DAX schaltet in den Nachrichten Modus

Für die jetzt kommende Woche denke ich ist eine Chart-Analyse regelrecht wertlos, denn ganz sicher wird der Dax in der kommenden Woche auf die Nachrichten bezüglich des Brexit reagieren und schert sich nicht um irgendwelche Chart-Regeln. Der Brexit und das denken der Engländer zu der EU wird den Dax in der kommenden Woche bewegen. Es ist mit großen Bewegungen in beide Richtungen zu rechnen. Darüber hinaus dürften plötzliche Ausschläge in beide Richtungen auftreten.

Wegen der Brexit Diskussion würde ich raten in den kommenden Tagen sehr vorsichtig zu traden und den Stopploss sehr knapp einzustellen. So dass Sie hier keine üblen Überraschungen bekommen.

Der DAX wirtschaftlich betrachtet:

Die deutsche Wirtschaft wächst stabil

Der deutschen Wirtschaft sollte ein Brexit nicht wirklich schaden können. Sicher werden einige etwas darunter zu leiden haben, aber die Auswirkungen sollten kaum zu spüren sein. Ich persönlich denke, dass ein Brexit auf Dauer der deutschen Wirtschaft sogar gelegen kommen dürfte, denn durch einen Brexit wird die Machtposition der Deutschen innerhalb der EU um einiges gestärkt werden. Je mehr Macht die Deutschen in der EU haben, je mehr profitiert die Wirtschaft davon.

Man kann für die kommende Woche schlicht keine Prognose erstellen, weil die kommenden Tage ganz klar von nachrichten gelenkt werden dürften.

Euro.

Auch hier bestimmt der drohende Brexit einfach alles. Je mehr es darauf hinausläuft, dass ein Brexit droht, um so mehr sollte der Euro unter Druck geraten.

Gold, Silber und Platin.

Gold und auch Silber dürften von einem Brexit sicher profitieren. Je mehr es auf einen Brexit hinausläuft um so stärker dürfte hier der Kaufdruck sein. Doch ich denke, dass dies nur kurzfristig positiv für Gold und Silber sein dürfte.

Öl.

Öl scheint wieder an Boden zu gewinnen und deutlich zulegen. Ich rechne jetzt erst mal mit einer weiteren Seitwärtsbewegung wenn nicht weitere Besonderheiten die Ölförderung zurückdrängen. Eine weitere Erholung der Ölpreise scheint wieder wahrscheinlicher zu werden.

Aktien.

Hier würde ich ganz klar erst mal die Entscheidung in England abwarten. Danach werden die Karten hier wieder neu gemischt.

Wie sind wir aktuell investiert?

Indizes

Im Dax habe ich nur eine sehr kleine Long Position bei 9800 Punkten eröffnet. Hier kann ich dann Nachkaufen falls es durch einen Brexit nochmal kräftig runter gehen sollte.

Rohstoffe

Derzeit bin ich weder in Öl noch in Gold investiert. Silber habe ich einen kleinen Einstieg mit einer Long Position gewagt. Noch bin ich allerdings vorsichtig.

Aktien

Aktien Positionen habe ich erst mal alle geschlossen und warte den Ausgang des Referendums in England bezüglich dem Verbleib in der EU ab. Nach dem Ausgang werde ich dann erneut auf Schnäppchenjagt gehen. Kommt der Brexit, sollten hier einige Aktien kräftig an Wert verlieren. Ich denke jedoch, dass der Kursverlust nur kurzfristig sein sollte und sich mit einem Entscheid zum Brexit hier einige Gelegenheiten auftun sollten.

Trading Performance, Analyse und Werkzeuge

Trading Performance

Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Die Performance der Trading Strategie

Trading Unterstützung

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

Bevorzugte Trading Plattformen

eToro

Das führende Investment Netzwerk. Profitieren Sie von der Schwarmintelligenz mit zu 1.000$ Startbonus.

Plus500

Plus500 ist ein führender Anbieter für CFD’s. Hier registrieren und ohne Einzahlung gleich mit 25€ loslegen.

ayondo

ayondo hat im Brokertest mit „sehr gut“ abgeschlossen und ist Broker des Jahres 2014 und 2016.

Die oben erwähnten Markteinschätzungen und Inhalte spiegeln ausschließlich die Meinung des Autors wider. Dies ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und stellt keine Beratung oder Investmentempfehlung dar.

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reicher als die XXXXXX
VIP Trading Club
Trading Friends Club
Der Optionen Kompass
Social Binary Options
Binäre Optionen VIP Kurs
Mental Training für Daytrader
Geld zum Nulltarif