Vom 25 bis 29 Januar 2016

Trading Performance 5,10% Plus

Diese Woche haben wir die bereits lang ersehnte Erholung an den Börsen zumindest mal zu einem kleinen Teil zu sehen bekommen. Noch sind die Börsen weltweit aber nicht aus der Gefahrenzone. Es ist immer noch extrem volatil an allen Märkten. Die kleine Erholung hat die Ölpreise wieder etwas steigen lassen.

Das hat uns aber wenigstens die Verluste letzter Woche zu einem großen Teil wieder eingefahren.

Die Unsicherheit durch die Fed bleibt uns mal wieder erhalten. Yellen schafft es einfach nicht verläßliche Aussagen zu machen und sagt mit vielen Worten eigentlich gar nichts. Es bleibt also beim „Könnte“ “ Vielleicht“ „Schauen wir mal“ und wir beobachten die Märkte weiter bis wir eine Entscheidung treffen. Das will der Markt jedoch am allerwenigsten mehr hören. Es ist aber leider so und wir müssen schauen hier das Beste daraus zu machen.

Wir haben den Gewinn von vergangener Woche am meisten der Facebook Aktie und auch ganz besonders der RWE Aktie zu verdanken. Gehen die Märkte weiter rauf, dann dürften diese beiden Aktien bestimmt noch weiter sehr gut performen, aus diesem Grund haben wir hier auch nur teilweise Gewinne realisiert und halten noch einige Positionen bei RWE und auch Facebook.

Die Strategie aus einer Mischung von Longterm Trades und reinen Daytrades zeigt mal wieder wie gut diese funktioniert, denn die Verluste vergangener Woche sind schon wieder Geschichte.

 

Neuigkeiten der Woche:

Die jetzt kommende Woche steht ganz im Zeichen von weiteren Unternehmenszahlen und Wirtschaftsdaten. Jahresergebnisse usw…

Bei großen Energieunternehmen und damit zusammenhängenden Unternehmen steht im Februar die Bekanntgabe der Ergebnisse des 4. Quartals an. Es wird erwartet, dass die Ergebnisse bei einigen der Energiegiganten schockierend ausfallen werden. Die niedrigen Preise für Rohöl haben die Erträge vieler der am besten bekannten multinationalen Unternehmen und Branchenführer nach unten getrieben. Es wird allerdings erwartet, dass einige Unternehmen von dem Einbruch der Ölpreise profitiert haben. Es ist wahrscheinlich, dass die Aktien volatil sein werden; in der kommenden Woche könnten sich für uns Trader hier einige spannende Chancen eröffnen.

Die kommende Woche wird wieder recht interessant werden, mehr dazu finden Sie unter der Trading Vorschau.

Bis jetzt haben wir in diesem Jahr alle, bis auf vier Trading Wochen, mit Gewinn zwischen 0,80% und 31,34% in der Woche abschliessen können.

Eine Übersicht über die gesamte Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Die Performance der Trading Strategie

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reicher als die XXXXXX
VIP Trading Club
Trading Friends Club
Der Optionen Kompass
Social Binary Options
Binäre Optionen VIP Kurs
Mental Training für Daytrader
Geld zum Nulltarif