Vom 08 bis 12 Februar 2016

Trading Performance 0,91% Plus

Diese Woche haben wir eine schöne Überraschung durch die Commerzbank erhalten und am vergangenen Freitag 18% Plus in den Aktien der Commerzbank zu sehen bekommen. Ehrlich gesagt hat dies meine Woche gerettet, den der DAX ist sehr auf Tauchsation gegangen und hat die 9.000er Punkte Marke sehr deutlich unterschritten. Was auf weitere Kursabgaben hindeutet. Der DAX sollte aus charttechnischer Sicht auf 8.135 Punkte weiter fallen und wenn diese Marke auch nicht hält, dann sind Kurse unterhalb der 6.000er Marke denkbar. Man kann zur Zeit nur hoffen, dass sich die allgemeine Stimmung an den Finanzmärkten wieder deutlich aufhellt in Kürze. Das sollte schnell geschehen. Doch wenn nach China blicken ist ein weitere großer Kursverfall an den amerikanischen und auch europäischen Börsen durchaus denkbar und nimmt an Wahrscheinlichkeit sogar noch zu.

Ich rate zur Vorsicht und zur Geduld in den kommenden Wochen. Die Zeiten werden sich wieder ändern und mit den jetzt schon niedrigen Aktienpreisen werden sich große Chancen eröffnen. Die wir dann natürlich gerne mitnehmen wollen. Doch das geht nur wenn man sich jetzt nicht verspekuliert.

Diese Woche klinge ich vielleicht etwas pessimistisch, doch das ist nicht so gemeint. Ich bin durchaus optimistisch für dieses Jahr und glaube, dass wir im zweiten Quartal wieder mehr Optimismus an den Börsen zu sehen bekommen. Ich sehe in Zeiten wie jetzt immer die größten Chancen, wenn man mit Bedacht an die Sache herangeht.

Neuigkeiten der Woche:

Die nächste Zinserhöhung in den USA dürfte jetzt wieder sehr unwahrscheinlich geworden sein. Die USA gehören ebenso zu den großen Ölnationen und hier sieht es nun wirklich nicht besonders gut aus. Normalerweise bin ich ein optimistischer Mensch doch hier spielen die USA, Russland und andere wirklich mit dem Feuer. Kommt es hier nicht bald zu besseren Bedingungen auf den Märkten, wird es für die gesamte Weltwirtschaft extrem schwierig.

Die kommende Woche wird wieder recht interessant werden, mehr dazu finden Sie unter der Trading Vorschau.

Bis jetzt haben wir in diesem Jahr alle, bis auf vier Trading Wochen, mit Gewinn zwischen 0,80% und 31,34% in der Woche abschliessen können.

Eine Übersicht über die gesamte Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Die Performance der Trading Strategie

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.