Mai Gesamt-Performance

Mai Trading Performance 7,56% Plus

Der Monat Mai war bis jetzt in diesem Jahr der schwächste Monat, doch mit einem Plus von 7,56% können wir immer noch sehr zufrieden sein.

Entwicklung im DAX

Der DAX und alle europäischen Indizes haben wieder so kräftig zugelegt wie schon lange Zeit nicht mehr. Die aktuelle Marktsituation hat uns ein kräftiges Plus von 16,54% eingefahren.

Die DAX Entwicklung war vom Einstiegspunkt im Mai ca. 11.650 Punkte bis ca. 11.350 Punkte. Somit entstand ein Minus von ca. 300 Punkten.

Dax-Mai-2015

Entwicklung im DOW Jones

Der DOW Jones hat sich im Mai kaum verändert.

Die DOW Jones Entwicklung war vom Einstiegspunkt im Mai ca. 17.850 Punkte bis ca. 18.050 Punkte. Somit entstand ein Plus von ca. 200 Punkten.

DowJones-Mai-2015

Auf diesem Weg haben wir einen Gesamtgewinn von 7,56% realisiert und hatten einen schönen erfolgreichen Monat.

Jetzt im Mai sind wir das erste mal in diesem Jahr unter 10% Rendite geblieben. Die Börsen sind recht heftig Krisengeschüttelt. Griechenland steht vor der Pleite, die amerikanische Wirtschaft scheint zu schwächeln und die Ukraine wird wieder mehr zum Thema zwischen Europa, USA und Russland. Jetzt kühlen sich die Börsen wieder kräftig ab und dies wurde auch wirklich langsam wieder Zeit. Ich denke es ist gut für die Börsen, dass wir wieder fallende Kurse sehen. Der nächste Anstieg in den Kursen kommt sicher und dann sind wir auch wieder kräftig mit dabei. Der DAX ist jetzt nur noch knapp über der 11.000er Punkte Marke und damit fast 1.200 Punkte unter dem bis jetzt erreichten Höchststand. Ich denke viel weiter runter geht es jetzt nicht mehr. Das Griechenland Debakel ist auf Ende kommenden Monats verschoben worden. So denke ich werden wir im kommenden Monat erst mal eine Seitwärtsbewegung zu sehen bekommen und die Entscheidung für Griechenland abwarten. Der Russland Poker dürfte sich auch wieder etwas abkühlen, wenn der G7 Gipfel vorbei ist. Ich persönlich finde es ganz gut, denn jetzt haben wir die Möglichkeit recht tief wieder in den DAX oder DOW Jones einzusteigen und haben so einen schönen langen Weg wieder nach oben, den wir mitnehmen können. Auch wenn jetzt schon wieder Stimmen aufkommen die vor einem Crash warnen, denke ich sollte man diese nicht ernst nehmen, diese Übertriebenen Stimmen wird es immer geben. Ganz besonders weil Börse auch mit mentaler Stärke zu tun hat. Einen kommenden Crash sehe ich absolut nicht, zumindest mal zu diesem Zeitpunkt nicht. Deutschland konnte im Mai wieder sehr gute Wirtschaftszahlen präsentieren und diese dürften auch noch wesentlich besser werden. Das sind Vorboten für weitere kräftige Kursanstiege. Jetzt heißt es etwas Geduld mitbringen und warten bis der Griechenland Poker vorbei ist. Ich rechne hier mit einem faulen Kompromiss. Bei dem versucht wird Ihn so zu gestalten, dass keiner der Seiten sein Gesicht ganz verliert. Doch wirklich wollen, dass Griechenland aus der EU austritt möchte niemand wirklich. Dies könnte zu einer Kettenreaktion führen. Insbesondere weil ja schon ein Referendum in England kommen wird. Dann kann die EU sich aber auf die Spielchen seitens Griechenland auch nicht einlassen, weil dies für Länder wie Spanien bedeuten würde, wir müssen uns nur lange genug wehren und dann bekommen wir auch ohne Sparkurs Geld von der EU. Dies möchten die wirtschaftlich starken Länder in der EU auch nicht. Alles zusammen wird und muss zu einem faulen Kompromiss führen, so dass dieses Dilemma aus der Welt geschafft werden kann.

Die Trading Strategie

Wir arbeiten mit einer ganz klaren und festgelegten Strategie. So erkennen wir sofort die jeweiligen Einstiegs.- und auch wieder Ausstiegspunkte bei den Trades. Darüberhinaus sind die Tradegrößen im vorraus ebenso festgelegt wie die Tradeanzahl in ein Produkt an der Börse.

Wir arbeiten nur mit langfristiger Ausrichtung unserer Trades und schauen weniger auf das tägliche auf und ab. Priorität hat bei uns weniger der aktuelle Chart sondern viel mehr die Ausrichtung der Geldpolitik und das Wachstum in der Wirtschaft, sowie die auftretenden Krisen auf dem Globus. Mit der Fokussierung unseres Blicks auf die Geldpolitik der Welt und deren Auswirkungen, erzielen wir unsere Gewinne.

Mehr über unsere Trading Kurse erfahren sie hier: Trading Strategie

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.