April Gesamt-Performance

April – Trading Performance 13,98% Plus

Der Monat April war ein sehr erfolgreicher Monat an der Börse. Mit einem Gewinn von 13,98% haben wir einen tollen Monat erlebt.

Entwicklung im DAX

Der DAX ist in diesem Monat das erste mal seit langer Zeit wieder gefallen.

Die DAX Entwicklung war vom Einstiegspunkt im April ca. 11.900 Punkte bis ca. 11.400 Punkte. Somit entstand ein Plus von ca. 500 Punkten.

Dax-April-2015

Entwicklung im DOW Jones

Der DOW Jones ist im April wieder schön gelaufen und hat ein schönes Plus erreicht.

Die DOW Jones Entwicklung war vom Einstiegspunkt im April ca. 17.600 Punkte bis ca. 18.050 Punkte. Somit entstand ein Plus von ca. 450 Punkten.

DowJones-April-2015

Auf diesem Weg haben wir einen Gesamtgewinn von 13,98% realisiert und hatten einen schönen erfolgreichen Monat.

Diesen Monat hat die Griechenlandkrise etwas überschattet trotzdem konnten wir wieder ein super Ergebnis weit über 10% erreichen. Der DAX hat etwas nachgegeben und die Griechenlandkrise spitzt sich langsam zu. Griechenland möchte einfach nicht auf die Sparlinie der EU geschoben werden und setzt auf Widerstand. Die Wahlen haben dies so entschieden. Mal schauen wo das hinführen wird. Da wir aber eine schöne Seitwärtsbewegung im DAX und DOW Jones zu sehen bekommen haben konnten wir ein schönes Ergebnis erzielen. Für dieses Jahr liegen wir damit gesamt weit über 40% und das ist ein sehr gutes Ergebnis, bei dem geringen Trading Risiko das wir in der Trading Strategie fahren.

Wir setzen ganz klar auf langfristige Gewinne mit kleinstem Risiko. Schaut man auf die Jahresergebnisse der risikofreudigeren Trading Strategien gibt uns das erzielte Ergebnis auch recht. Während viele immer wieder große Verlustmonate zu verzeichnen haben, weil diese viel zu große Risiken eingehen und sich Ihre Gesamtperformance damit gewaltig versauen, können wir uns über ein riesen Ergebnis freuen.

Die Wirtschaftszahlen aus den USA lassen eine kleine Abkühlung erkennen. Das dürfte auch zu etwas zur Abkühlung an der Börse dazu beitragen. Ich denke jetzt nicht an große Kurseinbrüche oder schlimmeres. nein es geht einfach nur darum, dass die doch recht heißgelaufenen Börsen sich auch weider etwas normalisieren. Immerhin haben DAX und DOW Jones die größten Kurssprünge in der Geschichte der Börse geschafft und das in den ersten Monaten diesen Jahres. Der DAX hat ein Plus von 25% erreicht, dafür benötigte der DAX sonst mindesten 3 oder 4 Jahre und das ist jetzt schon in 3 Monaten geschehen. Da beginnt man sich schon etwas zu fragen, wie das weiter gehen kann.

Also richten wir uns jetzt auf wieder ausgeglichene Kursbewegungen ein.

Die Trading Strategie

Wir arbeiten mit einer ganz klaren und festgelegten Strategie. So erkennen wir sofort die jeweiligen Einstiegs.- und auch wieder Ausstiegspunkte bei den Trades. Darüberhinaus sind die Tradegrößen im vorraus ebenso festgelegt wie die Tradeanzahl in ein Produkt an der Börse.

Wir arbeiten nur mit langfristiger Ausrichtung unserer Trades und schauen weniger auf das tägliche auf und ab. Priorität hat bei uns weniger der aktuelle Chart sondern viel mehr die Ausrichtung der Geldpolitik und das Wachstum in der Wirtschaft, sowie die auftretenden Krisen auf dem Globus. Mit der Fokussierung unseres Blicks auf die Geldpolitik der Welt und deren Auswirkungen, erzielen wir unsere Gewinne.

Mehr über unsere Trading Kurse erfahren sie hier: Trading Strategie

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reicher als die XXXXXX
VIP Trading Club
Trading Friends Club
Der Optionen Kompass
Social Binary Options
Binäre Optionen VIP Kurs
Mental Training für Daytrader
Geld zum Nulltarif