RWE Aktie – Könnte wieder interessant werden

Aktien Analyse 14.02.2017

RWE – Aktien

RWE auf Basis der vergangenen 6 Monate: Energieversorger Aktien sind recht unanfällig auf das konjunkturelle Auf und Ab und werden auch gern als „konjunkturresistent“ bezeichnet. Kommt die Konjunktur jedoch mal ins Wanken und das Wachstum geht zurück, werden die Energieversorger auch gern als sicherer Hafen angesehen und die Nachfrage nach Aktien der Energieversorger steigt. Eigentlich könnte man denken, dass eine Aktie wie RWE daher im Moment keiner haben will. Immerhin bauen viele Anleger auf einen massiven Wachstumsschub durch die neue US-Wirtschaftspolitik eines Donald Trump, der auch Europa erfassen soll. Aber RWE ist dennoch hochinteressant, denn so denken beileibe nicht alle.

Meine Meinung: Die Skepsis an der aktuell laufenden Hausse der Wall Street und da bei einer RWE zuzugreifen, bevor es andere tun, scheint gar keine schlechte Idee zu sein. Zumal die Aktie auch mitläuft, wenn der DAX insgesamt kräftiger zulegt, solange es für institutionelle Investoren (z.B. Aktienfonds) nicht Gründe gäbe, speziell diese Aktie liegenzulassen. Was aktuell nicht der Fall ist.

So hat RWE jetzt einen Punkt erreicht, an dem die Aktie unmittelbar vor der Vollendung einer Tasse/Henkel-Formation steht.Der MACD Indikator hat nun ein ganz frisches Kaufsignal generiert und es kann nun jederzeit zu einem Aufwärtsimpuls kommen.

Aussicht: derzeit bullisch

Trading Performance, Analyse und Werkzeuge

Trading Performance

Performance der Trading Strategie, Woche für Woche, finden Sie hier. Die Performance der Trading Strategie

Trading Unterstützung

Gute Unterstützung für eine bessere Trading Performance bekommen Sie hier: Der Vip Trading Club

Unsere bevorzugten Trading Plattformen

eToro

Das führende Investment Netzwerk. Profitieren Sie von der Schwarmintelligenz.

ayondo

ayondo hat im Brokertest mit „sehr gut“ abgeschlossen und ist Broker des Jahres 2014 und 2016.

Die oben erwähnten Markteinschätzungen und Inhalte spiegeln ausschließlich die Meinung des Autors wider. Dies ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und stellt keine Beratung oder Investmentempfehlung dar.

Jörg Kunkel

- Ich beschäftige mich seit vielen Jahren nun mit dem Thema Börse. Es gibt viele Kurstreiber. Manche sind kurzfristig und andere wieder langfristig. Um wirklich Erfolg an der Börse zu haben muss man sich damit auseinandersetzen, um langfristig mit Erfolg zu arbeiten.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.